• Web / Screen Designer (m/w)

    header_job

    von artworx, Januar 2013

    http://www.artworx.at/jobs/web-screen-designer/

  • Tools zum Testen mobiler Websites und Applikationen

    von Andreas, Januar 2013

    Responsinator
    www.responsinator.com

    iPhone-Tester
    Mit dem Online-Tool iPhone-Tester können Websites auf ihre Wirkung auf dem iPhone hin getestet werden. Nachdem das Tool mit einer URL versorgt wurde, kann die Webseite in Echtzeit im Emulator betrachtet werden.

    iPhoney
    iPhoney ist die „Offline“-Version von iPhone-Tester, die als eigenständiger Download für den Mac daherkommt und auch das Drehen des iPhones simulieren kann. Im Gegensatz zum iPhone-Tester, kommt das Programm besser mit dem Viewport Meta-Tag zurecht und skaliert größere Seiten herunter, sodass man eine realitätsnähere Darstellung vom Emulator bekommt.

    iPad Peek
    iPad Peek simuliert die Darstellung euerer Webseiten auf einem iPad im Hoch- und Querformat. Zusätzlich dazu bietet das Tool eine Simulation vom iPhone. Eine Schwachstelle dieses Emulators ist die fehlende Simulation der Meta-Viewport-Einstellungen.

    Screenfly
    Mit Screenfly können Webseiten in einer Vorschau für verschiedenste Geräte-Größen und -Typen getestet werden. Neben Desktop-, Tablets- und Mobiltelefonen sind auch Tests für TV-Browser möglich.

    Mobile Phone Emulator
    Der Mobile Phone Emulator ist einer der beliebtesten Emulationen, da er auch die Kompatibilität der Webseite mit vielen verschiedenen Geräten zahlreicher Hersteller überprüfen kann, darunter auch Samsung, LG und HTC. Das Tool skaliert die Ausgabe, je nach Größe eueres Bildschirms, sodass die Wiedergabe des Contents in etwa der Größe des Ausgabegeräts entspricht.

    Opera Mini Simulator
    Oft vergessen, aber dennoch durchaus in Gebrauch, ist der Opera Mini. Zum Testen der Webseiten auf Kompatibilität bietet Opera einen Opera-Mini-Simulator auf Java-Basis an.

    Android Simulator
    Ein Ähnliches Tool bietet Google mit dem AndroidSDK an. Nach dem Download kann ein Gerät nach den eigenen Vorstellungen konfiguriert und gestartet werden. Da es eine große Anzahl unterschiedlicher Android-Geräte gibt, gilt es hier ein paar mehr Konfigurations-Möglichkeiten vorzunehmen, bevor es ans Testen geht. Außerdem ist deutlich mehr Einlesen gefragt als beispielsweise beim iOS-Simulator. Dafür steht das SDK auch Windows-Nutzern zur Verfügung.

  • Idee für Sitebar Banner: integrierter Pageflip

    von Michaela, Januar 2013

    banner-pageflip-alfa.mp4video

  • Tool zum Html5 Video einbetten: Video For Everybody Generator

    von Michaela, Dezember 2012

    Über den Online-Generator kann der Quellcode zum Einbinden eines Html5 Videos (optional mit Flash-Fallback) generiert werden:
    Video For Everybody Generator

    Das gewünschte Video muss in folgenden Formaten vorliegen: mp4, ogv und webm

    Sollte das eingebettete Video im IE nicht funktionieren, hilft es meist, in der .htaccess Datei der Webseite folgende Zeilen einzufügen:
    AddType video/ogg .ogv
    AddType video/mp4 mp4

  • Checkliste richtlinienkonforme Facebook-Promos

    von Andreas, Dezember 2012

    Checkliste welche helfen soll, eine Promotion/Wettbewerb/Gewinnspiel Richtlinienkonform umzusetzen. Untenstehende Punkte sollten alle mit JA beantwortet werden können

    • Alle Richtlinien für Promotionen wurden durchgelesen.
    • Das Gewinnspiel wird nicht über eine Standard-Funktion von Facebook (Pinnwand, Fotos, Notizen, etc.) durchgeführt sondern in einer eigens dafür erstellten Applikation (Canvas- oder Iframe-Tab-App).
    • Es sind Teilnahmebedingungen verfügbar, welche bereits vor der Autorisierung der Applikation für jeden Nutzer sichtbar aufgerufen werden können.
    • Die Teilnahmebedingungen enthalten optimalerweise:
      • Informationen zum Veranstalter
      • Allgemeine Teilnahmebedingungen
      • Informationen zum Spiel bzw. den Spielregeln
      • Informationen zur Datensicherheit und der Verwendung der abgefragten Daten
      • Die Freistellung von Facebook
      • Die Freistellung des Veranstalters
      • Informationen zur Laufzeit
    • Eine Freistellung von Facebook ist auf jeder Seite des Gewinnspieles ersichtlich. Am besten im Fussbereich der Applikation.
    • Jeder Teilnehmer muss sich über ein Registrations-Formular mit mindestens seiner E-Mail Adresse registrieren.
    • Das Einladen von Freunden wird zur Teilnahme nicht vorausgesetzt.
    • Das Teilen von Inhalten, bzw. andere Interaktionen mit Social Channels wird zur Teilnahme nicht vorausgesetzt.
    • Eine Kontaktmöglichkeit, am besten in Form eines Formulars innerhalb der Applikation, steht zur Verfügung.
    • Es werden nur Daten bei der Registration abgefragt, welche für den Betrieb des Gewinnspieles notwendig sind.
    • GUI-Elemente werden nicht den Standard-Funktionen von Facebook nachempfunden, weder in ihrem Aussehen noch in Ihrer Benennung.
    • Es werden keine Daten an Drittparteien weitergegeben.
    • Die Gewinner werden per Mail, Telefon oder Post benachrichtigt.
    • Vorgefertigte Meldungen (Wallposts / Friendinvite) werden nicht automatisch publiziert. Der Nutzer muss die eigentliche Meldung selber editieren, bzw. verfassen können.