Die 6 Online
Marketing Trends 2020

Unsere Recherche zeigt: Mit Kreativität, Ambient Promotions und Video Marketing liegst du 2020 goldrichtig!

Wir geben dir hier einen kleinen Ausblick auf welche 6 Online Marketing Trends du unbedingt setzen solltest, damit deine Online-Aktivitäten auch im Jahr 2020 von Erfolg gekrönt sind.


Ambient Promotions

Erwecke deine Botschaft zum Leben

Ambient Promotions oder auch Out of Home Promotions werden bei Marketern immer beliebter. Hierbei handelt es sich um Interaktionen mit der Zielgruppe in ihrem direkten Lebensraum. Ein großer Vorteil ist die direkte Berührung mit einer Marke an einem physischen Ort. Kombiniert mit den Vorteilen von Online Marketing erhältst du eine noch größere Reichweite.

Das Besondere an diesen Promotions ist, dass durch das Einwirken auf mehrere Sinne ein interaktives Marketingerlebnis geschaffen wird. Eine Ambient Promotion kann ganz unterschiedlich aussehen, wesentlich ist für uns, dass online + offline Hand in Hand gehen.

Wie eine erfolgreiche Amient Promotion aussehen kann, durften wir mit der Sparkasse Oberösterreich anlässlich ihres 170-jährigen Bestehens und mit Nespresso im Gerngross Wien zeigen:

Sparkasse OÖ Ambient Promotion

170-Jahre Sparkasse OÖ


Im Rahmen der 170 Jahre Jubiläumskampagne konnten Passanten auf der Linzer Promenade durch die Geschichte der Sparkasse Oberösterreich radeln.

Share a Nespresso


Exklusives Liveevent: User von ORF.at konnten mit einem Klick auf den Banner Besuchern im Gerngross Einkaufszentrum einen Nespresso spendieren.

Sparkasse OÖ Ambient PromotionNespresso Ambient Promotion

Hochwer­ti­ge Inhalte

Content is King

Hochwertige Inhalte gelten schon jahrelang als unverzichtbar und bleiben als Online Marketing Trend weiterhin im Rennen. Durch die regelmäßige Aufbereitung von Inhalten zu bestimmten Themen kannst du dich und dein Unternehmen als Experten zu einem bestimmten Themengebiet etablieren.

Ebenso lassen sich die erstellten Inhalte für SEO nutzen und sind somit von enormer Bedeutung, um im Netz gefunden zu werden.

Videomarke­ting

Rather watch than read

Eine 100%ige Steigerungsrate bei mobilem Videokonsum, sowie 5 Mrd. Views pro Tag auf YouTube sprechen eine eindeutige Sprache. Viele Nutzer werden von visuellen Inhalten wesentlich besser angesprochen als beispielsweise von Textinhalten. Mittlerweile ist YouTube die am zweithäufigsten aufgerufene Website der Welt.

2020: Das Jahr der Online-Videos

Drei Ansätze, wie man den Online Marketing Trend #1 richtig einsetzt

01
Social Media Plattformen wie YouTube und Facebook bieten die Möglichkeit Video Ads vor, zwischen oder nach Videos zu schalten. Um Aufmerksamkeit zu generieren erweitern wir bestehende Videos um auffällige grafische Elemente sowie einen Call To Action-Button. Ein gelungenes Beispiel hierfür sind unsere Video Ads für SPORT 2000.
02
Durch Influencer und Vlogger wird dem Unternehmen eine leichtere Interaktion mit potenziellen Kunden ermöglicht und die Nähe zum eigenen Unternehmen vermittelt.
03
Produktbeschreibungsvideos oder Tutorials auf der Unternehmenswebsite bieten Besuchern einen deutlichen Mehrwert. Im Gegensatz zu unendlich langen Texten vereinfachen Videos für Nutzer das Thema und erhöhen die Verweildauer auf der Website.

Interaktive Inhalte

Unterhalte deine Kunden

Im stationären Handel wird versucht “Einkaufen” immer mehr zum Erlebnis zu machen. Beim Online-Einkauf setzen wir 2020 darauf, potenzielle Käufer zu unterhalten und einen Mehrwert zu bieten. Solche Einkaufserlebnisse stechen besonders heraus und sorgen dafür, dass potenzielle Kunden länger auf deiner Website oder Landingpage bleiben.

Ein großer Vorteil interaktiver Inhalte ist die Teilbarkeit mit Freunden. Das sorgt wiederum für weitere Websitebesuche und steigert die Markenbekanntheit.

Beliebte Formate für interaktive Inhalte sind beispielsweise Minigames, Typ-Tests, Votings, Quizzes oder Code-Eingaben.

 

Personali­sie­rung

Know your customer

Die Personalisierung von Werbebotschaften bietet enormes Potenzial, um sich von der Masse abzuheben. Vor allem die Personalisierung von Bannern kann ein wirksames Mittel sein, um der sogenannten Banner Blindness entgegenzuwirken. Beim Phänomen der Banner Blindness nehmen User den Banner unbewusst oder bewusst nicht mehr wahr.

Aber nicht nur Endkonsumenten finden eine personalisierte Ansprache anziehender, auch im B2B-Marketing kannst du diese Methode einsetzen. Eine Umfrage mit 1.000 Beteiligten zeigt, dass es für 80% der Befragten  wahrscheinlicher ist, eine Geschäftsbeziehung mit jemandem einzugehen, von dem man persönlich angesprochen wurde.

Das ideale Einsatzgebiet für Personalisierung im Online Marketing sind datengetriebene, dynamische Banner. Mit einem durchdachten Konzept entstehen aus nur einem Bannertemplate beliebig viele Banner für unterschiedlichste Zielgruppen. Die Ausspielung erfolgt über Programmatic Advertising.

Beispielhaft für die Personalisierung von Bannern im B2B-Bereich sind Dynamic Ads auf LinkedIn. Hier werden Daten wie Foto, Name oder Unternehmen genutzt und im Banner integriert.

Kreativität & Inspiration

Mut wird belohnt

Durch Einschränkungen aufgrund der DSGVO und der browserseitigen Blockierung von Third-Party-Cookies liegt 2020 der Fokus im Online Marketing nicht nur auf Daten und dem perfekten Targeting. Vielmehr kommt die Kreativität zurück, um in Online-Kampagnen oder Werbemitteln positive Aufmerksamkeit zu generieren. Dabei spielt auch der veränderte Medienkonsum der an Einfluss gewinnenden Generation Z eine große Rolle, denn diese will mit hochwertigem Content unterhalten werden.

Um Markenerlebnisse zu kreieren, muss die Kreativität fließen: mittels Storytelling, Video, Augmented Reality und Interaktion.

ONLINE MARKETING TRENDS 2020
als Whitepaper

Wir haben die 6 wichtigsten Online Marketing Trends für 2020
mit vielen Beispielprojekten als Whitepaper zusammengefasst.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Kontaktieren Sie uns

Isabella Fettinger

Key Account Manager & Projektleitung
Telefon: +43 7242 90 80 99 70
Mobil: +43 664 883 513 70
Philipp Gredler

Key Account Manager & Projektleitung
Telefon: +43 7242 90 80 99 14
Mobil: +43 676 625 911 5